Wunderschöne Glaswaschbecken für ein elegantes Badezimmer Ambiente


Waschbecken aus Glas – Wie stilvoll, robust und pflegeleicht sind sie?

Ein Glaswaschbecken für das eigene Badezimmer? Wozu Waschbecken aus Glas gut sind und warum sie jedes Bad stilvoll aufwerten erfahren Sie hier. Eine acht Quadratmeter kleine Durchschnittsnasszelle als Badezimmer? Das genügt den meisten Menschen mittlerweile nicht mehr. Die Funktion allein steht dabei nicht immer im Vordergrund, denn auch der Wohlfühl- und der Wellnesscharakter spielen vermehrt eine große Rolle bei der Gestaltung des Badezimmers.

Waschbecken aus Glas in Blau
Wunderschönes und elegantes Badezimmer Ambiente mit Waschbecken aus Glas – Foto: ungvar / Bigstock

So gelten die meisten Badezimmer als eigenständiger Wohnberech, den es stilvoll einzurichten gilt. Weiße Standardwaschbecken treffen heutzutage nur noch selten den Nerv. Zwar muss die Einrichtung funktional sein, dennoch darf sie gerne auch mit einer stilvollen und individuellen Note überzeugen. Aus diesem Grund werden Glaswaschbecken immer beliebter. Schließlich überzeugen sie mit ihrer zeitlosen, schlichten und eleganten Optik. Wie lassen sich Glaswaschbecken stilvoll in die Einrichtung einbauen und wie robust und pflegeleicht sind die Waschbecken tatsächlich?

Individuell in Form und Material – Glaswaschbecken im Badezimmer

Damit eine erfolgreiche Kombination aus Funktionalität, Wellnessgefühl und Individualität gelingen kann, gibt es inzwischen deutlich mehr Auswahl hinsichtlich der Materialien sowie Formen für die Badgestaltung. Die klassischen Badfliesen und Keramikschüsseln müssen ihren Thron langsam aber sicher räumen, denn Glasmaterialien und Materialien aus Stein und Holz werden immer beliebter. Glaswaschbecken sind so beliebt, da sie jedem Bad einen persönlichen Charakter verleihen. Je nach Belieben lassen sie sich individuell gestalten. Dabei sind der Kreativität hinsichtlich der Form und Farbe keinerlei Grenzen gesetzt:

Von rund bis eckig, dunkel bis hell: Glaswaschbecken lassen sich der übrigen Badeinrichtung problemlos anpassen. Für Glaswaschbecken können sowohl verspielte Formen, als auch klare Linien gewählt werden. Wer es besonders extravagant mag, kann bei der farblichen Gestaltung zu metallischen Glanzeffekten greifen. Glaswaschbecken verfügen über ein transparentes Erscheinungsbild, welches sich aufgrund des Materials automatisch ergibt. Dadurch lassen sie sich problemlos mit anderen Einrichtungsstilen, Formen oder Farben im Badezimmer kombinieren.

Angebote für Glas Waschbecken und sonstiges Zubehör bei Amazon

Bestseller Nr. 1
181,00 EURBestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3
Bestseller Nr. 4
Bestseller Nr. 5
Bestseller Nr. 6
Bestseller Nr. 7
Bestseller Nr. 8
Bestseller Nr. 9

Letzte Aktualisierung am 20.08.2017 um 03:35 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Die Stabilität und Pflege von Waschbecken aus Glas

Zwar sorgen Glaswaschbecken üblicherweise für viel Begeisterung, dennoch zweifelt nicht selten so manch einer, inwiefern Glaswaschbecken überhaupt alltagstauglich sind. Sind sie tatsächlich bruchsicher? Wie leicht lassen sie sich pflegen? Diese Fragen stellen sich nicht ganz umsonst, denn Glas ist eigentlich als Material bekannt, das schnell kaputt geht. Aus diesem Grund wäre herkömmliches Glas selbstverständlich nict für die Herstellung eines Glaswaschbeckens geeignet, da es nicht stabil genug wäre.

Glas Waschbecken
Ein Glas Waschbecken verleiht jedes Bad zu einem extravaganten Hingucker. Foto: Sutthituch / Bigstock

Die im Handel erhältlichen Glaswaschbecken sind jedoch aus Sicherheitsglas gefertigt, das besonders robust und strapazierfähig ist. Im Prinzip ist Sicherheitsglas nicht kaputt zu bekommen, da die Porenfeiheit und die Stabilität bei diesem überdurchschnittlich hoch sind. Auch Gebäude-Fensterscheiben oder Windschutzscheiben werden häufig aus Werkstoff-Glas gefertigt. Dies gilt auch für Duschen oder Duschabtrennungen. Glaswaschbecken sind heutzutage nur unwesentlich teurer als Mineralguss-Waschbecken oder Keramik-Waschbecken.

Glaswaschbecken haben jedoch den großen Vorteil, dass sie im Gegensatz zu Keramik-Waschbecken auf Maß angefertigt werden können und sich auf diese Weise deutlich leichter individualisieren lassen. Glaswaschbecken sind an sich sehr pflegeleicht, da sie sich genauso gut reinigen lassen wie herkömmliche Waschbecken aus Keramik. Hierfür genügt ein Badreiniger also vollkommen. Waschbecken, die aus transparentem Glas bestehen, sind noch unkomplizierter als Milchglaswaschbecken, was daran liegt, dass Fingerabdrücke auf der rauen Außenseite des Milchglases sehr schnell sichtbar sind. Aber auch dies lässt sich mit einem trockenen Tuch innerhalb von wenigen Sekunden aus der Welt schaffen.

Auf die richtige Größe kommt es an

Wer ein Glaswaschbecken für die gesamte Familie sucht, sollte unbedingt darauf achten, dass dies eine ausreichende Größe besitzt. Die schüsselartigen und kleinen Glaswaschbecken eignen sich zwar gut zum Hände waschen, sind für ein Familienbadezimmer allerdings kaum ausreichend. Solche kleinen Glaswaschbecken eignen sich vielmehr für den Einsatz im Gäste-WC oder dann, wenn das Badezimmer nur von einer oder zwei Personen genutzt wird. Mit einem großen Glaswaschbecken ist man demnach immer auf der sicheren Seite, denn sie können ohne Probleme allen Bedürfnissen des Alltags gerecht werden.